Zum Inhalt springen

Bluestanzparties mit Schnupperkursen & weiterführenden Kursen

Ursprung des Blues

Die Ursprünge des Blues gehen auf die religiöse und volkstümliche Kultur der afroamerikanischen Sklaven im 18. Jahrhundert zurück. Gerade wegen seiner Ursprünge hat der Tanz auch einen “einfachen”, unstrukturierten und populären Aspekt, der direkt mit der Musik und ihrer Interpretation verbunden ist. Im Laufe der Jahre wurde er mit Einflüssen und Schritten aus anderen Tänzen wie Tango, Salsa, Swing usw. angereichert.

Es handelt sich in erster Linie um einen Paartanz ohne Unterscheidung der Geschlechter, bei dem eine Synergie und Verbindung entsteht, die nur wenige andere Tänze bieten können. Es gibt viele Arten von Blues, die gespielt werden, und ebenso viele Arten von Blues, die getanzt werden. In meinem Kursen geht es vor allem um den Delta-Blues und den Chicago Blues, also den modernen Bluestanz.


Einen kleinen Einblick in den stark improvisierten Bluesanz kannst du dir in den nachfolgenden Videos selbst verschaffen.



Bluesparty mit Schnupperkurs + weiterführendem Kurs + anschließendes Freies Blues Tanzen in Kiel

In entspannter Atmosphäre die Grundlagen des Bluestanzes lernen und anschließend das soeben Gelernte üben.
Jeweils zu Beginn gebe ich euch einen Schnupperkurs zur Einführung in die Art Blues zu tanzen. Diese Einführung in den Bluestanz (Crashkurs) dauert ca. 1 Stunde. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich

Danach folgt – für Interessierte – ein etwas tiefergehender Kurs und schließlich können wir dann alle kräftig üben, Blues zu tanzen. Ich bringe die Musik mit. Teilnehmende dürfen gerne eigene Getränke und etwas zum Naschen für die Runde mitbringen.

Der Eintritt ist frei. Da Kosten für die GEMA und Versicherung, etc. anfallen, freue ich mich über eine Spende.

Alle, die mittanzen möchten, sind herzlich willkommen! Ein Tanzpartner darf gerne, muss aber nicht mitgebracht werden – dank wechselnden Tanzpartnern lernen alle sowohl den führenden als auch folgenden Tanzpart.


Unregelmäßige Bluestanz-Veranstaltungen in der Alte MU

Nachfolgend seht ihr ein paar Bilder zu unserer Tanzlocation in der Alten Mu, Lorentzendamm 6-8, 24103 Kiel. Direkt gegenüber findet ihr eine öffentlich zugängliche, kostenpflichtige Tiefgarage. Es gibt im Lorentzendamm nur wenige legale Parkplätze für Nicht-Anwohner. In der Brunswiker Strasse kann man aber auch parken – teilweise gebührenpflichtig.

Die initiale Ankündigung der Alten Mu https://altemu.de/von-wegen-winter-blues/


Unregelmäßige Bluestanzparties im Hansa48

Manchmal finden die Bluesnachmittage/Abende auch im Kulturzentrum Hansa48 in der Hansastraße 48 in 24118 Kiel statt; entweder im Ausstellungsraum oder im Veranstaltungsraum. Parkplätze sind leider sehr rar.

Hier findet ihr ein paar Bilder zum Hansa48.


Bluestanz-Abende im Kulturladen Leuchtturm in Kiel-Friedrichsort

Nun finden auch im Kulturladen Leuchtturm in Kiel-Friedrichsort Bluestanz-Nachmittage/Abende statt. Die Adresse lautet “Kulturladen Leuchtturm e.V., An der Schanze 44, 24159 Kiel”. Direkt hinter dem Kulturladen finden sich in der Regel reichlich Parkplätze, oft gibt es auch “An der Schanze” selbst ein paar Parkplätze.

Hier folgen noch ein paar Bilder zum Kulturladen Leuchtturm


Bluestanz-Abende in der Kulturinitiative in Kiel-Elmschenhagen e.V. – Toweddern

Auch in der Kulturstattion Toweddern in Kiel-Elmschenhagen finden nun Bluestanz-Nachmittage/Abende statt. Die Adresse lautet Hultschiner Strasse 43, 24146 Kiel. In der näheren Umgebung findet man meist Parkplätze.

Hier folgen noch ein paar Bilder zur Kulturstation Toweddern


Bluestanz-Abende im Tanzclub Eckernförde

Auch in der Aula der ehemaligen Willers-Jessen-Schule im 2. Stock in Eckernförde findet nun ein Bluestanz-Nachmittag inkl. einführendem Schnupperkurs statt. Die Adresse lautet Kieler Str. 59, 24340 Eckernförde. Kostenpflichtige Parkplätze findet man direkt in der Kieler Straße oder in ein paar Fußminuten entfernt findet sich auch ein kostenfreier Parkplatz.


Termine

Im Kalender findet ihr immer die aktuell geplanten Termine (inklusive etwaiger kurzfristiger Verschiebungen) für die stattfindenden Bluescrashkurse, aber auch für viele andere Tanzveranstaltungen in Kiel oder näherer Umgebung.
Da beispielsweise die Website der Alten Mu diese Termine oft nicht aktuell hält, kann es dort zu abweichender Darstellung der Termine kommen. Verbindlich sind daher die Termine, die sich im Kalender wiederfinden!

Alle Tanztermine (Nach Tanzrichtungen filterbar!) findet ihr unter https://kieltanzen.de/kalender

Tanzkalender Kiel

Wollt ihr über – auch kurzfristige! – Änderungen (Ausfall, Verschiebungen des Termins oder des Ortes) informiert werden, so ist es unerlässlich, dass ihr mindestens Mitglied einer der folgenden Nachrichtengruppen seid, siehe https://kieltanzen.de/automatische-benachrichtigungen/ ; ansonsten müsst ihr halt selbst unter https://kieltanzen.de/kalender/ nachschauen.


Feedback + Anregungen

Ihr habt Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder möchtet sonst etwas ändern oder Anmerken? Zum Beispiel kennt ihr eine andere tolle Location, in der ihr euch so einen Bluesnachmittag wünscht? Ihr möchtet an einem anderen Tag oder zu einer anderen Uhrzeit tanzen? Ihr möchtet weitergehende Figuren lernen? Ihr habt noch eine ganz andere Idee?

Dann habt ihr hier die Möglichkeit mir zu schreiben. Oder Ihr schreibt mir eine E-Mail, ein SIGNAL, ein TELEGRAM oder ruft mich einfach an: 0176 412 332 31


Friday Night Bluesparty inkl. Crashkurs + LIVE-MUSIK (Marce Ariño & Nico Acosta – aus Buenos Aires, Argentinien – mit Kontrabass, Gitarre und Gesang) in Hamburg am 17.05.2024

In den ehemaligen Räumen der Moritz Eiskonfektfabrik findet ihr einen tollen Fußboden, super Musik von großartigen DJs, extrem nette und gute Tänzer, eine gut sortierte Bar mit sehr zivilen Preisen und Knabberkram vor.
Wer mit mir dorthin fahren möchte, darf sich gerne melden! Normalerweise fahre ich mit dem Auto und meist habe ich 3 (max. 4) Plätze frei. Bei 3 Mitfahrern beträgt die Kostenbeteiligung insgesamt für Hin- Rückfahrt ca. EUR 15 / Person. Eventuell fahre ich dieses Mal jedoch mit der Bahn.


20:30 Uhr Crashkurs Blues
ab 21:30 BluesParty mit den DJs Mr. Pingle, LIVE-MUSIK!!! und Gästen…
Eintritt 10 €.

Spare den Eintritt und übernimm eine Schicht an Kasse oder Bar, siehe hier: Link folgt noch


Automatische Benachrichtigungen

Wer nicht immer hier nachschauen möchte, ob es Neuigkeiten zu den Bluestanz-Parties & -kurse gibt, ist herzlich eingeladen, sich unter Benachrichtigungen bei einer der dort stehenden Gruppen anzumelden.